Unsere Themenseiten

:

In einem Boot und doch gegeneinander

Abklatschen nach einem gewonnen Lauf - die Torgelower Brückenschwalben mussten am Ende zwar der Wasserwacht-Crew den Vortritt lassen, was aber den Spaß am Wettkampf nicht gemindert hat. Foto:Lutz Storbeck
Abklatschen nach einem gewonnen Lauf - die Torgelower Brückenschwalben mussten am Ende zwar der Wasserwacht-Crew den Vortritt lassen, was aber den Spaß am Wettkampf nicht gemindert hat.
Lutz Storbeck

Erstmals hat das  Torgelower Heidebad einen Indoor-Cup mit hoch motivierten Drachenboot-Teams erlebt.

Wenn alle im selben Boot sitzen, dann heißt das noch lange nicht, dass alle in eine Richtung rudern. Oder auch paddeln. Sehr gut zu sehen war dies beim ersten Indoor-Cup im Torgelower Heidebad. Wo sonst geplantscht, geschwommen und getaucht wird, im großen Schwimmbecken also, schaukelte der „Ueckerdrache“ noch bis kurz vorm Wettkampf recht ruhig auf dem klaren blauen Wasser. Was sich sehr schnell änderte, als die Wettkämpfer aus mehreren Teams antraten. Jeweils zwei Mannschaften saßen sich in dem engen Boot gegenüber. Und ruderten so gegeneinander. Ziel dabei: das Drachenboot in die eigene Richtung zu paddeln und dabei möglichst mehr Kraft und Ausdauer zu haben als die Gegner. 

Mitgemacht haben vier Erwachsenen-Teams. Die Crew vom Sport- und Fitnesscenter Neudeck aus Ueckermünde holte sich den Sieg, gefolgt von den Ueckerdrachen aus Ueckermünde, dem Sykes-Team aus Pasewalk und der Torgelow-Mannschaft, die unter dem Namen “Ueckerperlen“ an den Start gegangen waren. Bei diesem Team saßen Verwaltung und Stadtvertreter in einem Boot und schlugen sich recht wacker.

Auch der Nachwuchs bekam seine Chance. Als „Torgelower Brückenschwalben“ hinterließen die Mädchen und Jungs von der Wohngruppe Drögeheide einen sehr guten Eindruck. Aber das Team musste sich der Nachwuchstruppe von der Wasserwacht dennoch geschlagen geben. Die „Brückenschwalben“ waren den Wasserwachtlern dennoch dankbar, denn diese Truppe hatte ganz kurzfristig zugesagt, damit beim Nachwuchs zwei in etwa gleichstarke Gruppen gegeneinander antreten konnten.