Landtagswahl

Kathleen Fleck tritt für CDU gegen Dahlemann und Kramer an

Die 51-jährige amtierende Ordnungsamtsleiterin erhielt 100 Prozent der Stimmen und hat ein ganz konkretes Anliegen.
Die Ueckermünder CDU nominiert Kathleen Fleck für die Landtagswahl.
Die Ueckermünder CDU nominiert Kathleen Fleck für die Landtagswahl. Nk-Archiv/Lutz Storbeck
Ueckermünde

Für die CDU tritt bei der Landtagswahl 2021 im Wahlkreis 35 Kathleen Fleck an. Die 51-jährige Bauingenieurin und Verwaltungsbetriebswirtin wurde nach Angaben der CDU am Freitagabend in der Gemeinde Ferdinandshof (Landkreis Vorpommern-Greifswald) mit 100 Prozent für den Landtag nominiert. Dem Wahlkreis gehören die Stadt Ueckermünde, Amt Am Stettiner Haff und Amt Torgelow-Ferdinandshof an.

Amtierende Ordnungsamtsleiterin will sich für Feuerwehren einsetzen

Kathleen Fleck wohnt in Ueckermünde und arbeitet als Bau- und Ordnungsamtsleiterin in Eggesin. Darüber hinaus engagiert sie sich als CDU-Fraktionsvorsitzende in der Stadtvertretung Ueckermünde. Fleck will sich für eine Stärkung der kommunalen Strukturen in der Region einsetzen. „Auch die Verbesserung der Rahmenbedingungen unserer Feuerwehren ist mir ein wichtiges Anliegen.”

Sie tritt nun bei der Landtagswahl gegen Vorpommern-Staatssekretär Patrick Dahlemann (SPD) an. Die AfD hat den Fraktionschef im Schweriner Landtag Nikolaus Kramer für diesen früher CDU-dominierten Wahlkreis nominiert, den der 32-jährige Dahlemann 2016 überraschend für die SPD direkt gewonnen hatte.

Mehr lesen: Kann Ueckermünde auf die Kurabgabe verzichten?

 

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Ueckermünde

zur Homepage

Kommentare (1)

Liebes Nordkurier Team. Beim Schreiben eines Artikels sollte doch so viel Zeit und Respekt der Person gegenüber sein, dass man die Person nicht nur mit Nachnamen anspricht. Es handelt sich um Frau Fleck oder Kathleen Fleck. Vielen Dank.