Unsere Themenseiten

:

Weißer Hirsch in Mönkebude unterwegs

Im Wald bei Mönkebude ist ein weißer Hirsch gesichtet worden.
Im Wald bei Mönkebude ist ein weißer Hirsch gesichtet worden.
Ulrich Hässler

Es klingt fantastisch, aber es ist wahr: Leserin Regina Krüger aus Mönkebude hat ihn im Wald gesehen: den weißen Hirsch.

Die Wälder in der Ueckermünder Heide halten selbst für Einheimische immer wieder Überraschungen bereit: Regina Krüger aus Mönkebude dachte, sie traue ihren Augen nicht: Da stand er vor ihr, wie im Märchen: der weiße Hirsch! Es gibt ihn also wirklich. Als ihr Leute aus dem Dorf von dem weißen Hirsch im Wald erzählten, dachte sie auch erst an Fantastereien. Doch sie wurde eines Besseren belehrt.

Als sie, wie so oft, im Wald unterwegs war, um Pilze zu sammeln, sah sie den weißen Hirsch mitten auf dem Waldweg stehen. „Ich dachte mir: Regina, du bist zwar ein Sonntagskind, aber so recht gemerkt hast du davon noch nichts.“ Sollte sich das jetzt ändern?