SCHWERE VERLETZUNGEN

Motorradfahrer prallt gegen Betonpfeiler

Ein 39-Jähriger kam mit seiner Harley Davidson ins Straucheln, krachte gegen einen Zaun und verletzte sich dabei schwer.
Caroline Wenndorff Caroline Wenndorff
Der Schaden beläuft sich auf 12 000 Euro.
Der Schaden beläuft sich auf 12 000 Euro.
Torgelow.

Samstagmittag gegen 12:25 Uhr verlor ein Harley Davidson-Fahrer die Kontrolle über sein Krad. Der 39-Jährige war aus der Pasewalker Straße in Eggesin in Richtung Torgelow unterwegs als er laut Zeugenaussagen ins Straucheln kam und nach rechts von der Fahrbahn abkam.

Dabei geriet er auf den Gehweg und prallte gegen einen Betonpfeiler eines Metallgartenzaunes. Der Fahrer wurde schwer, jedoch nicht lebensbedrohlich verletzt in das Asklepios-Klinikum Pasewalk verbracht. Das Motorrad wurde geborgen. Der Schaden beläuft sich auf 12 000 Euro.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Torgelow

zur Homepage

Kommentare (1)

....es wird nicht lange dauern, bis Forderungen aufgemacht werden, die Pasewalker Straße mit Leitplanken rechts und links zu besäumen......dann könnten wir doch gleich bis Gumnitz weitermachen.....wer sich eine Harley Davidson leisten kann, sollte Motorrad fahren können, noch dazu es nur geradeaus gegangen ist, was bei (vermuteten) 50 km/h gefahrener Geschwindigkeit nicht allzu schwer sein sollte....