INTERVIEW DR. ANJA K. PETERS

„Nach Corona droht ein Pflegedesaster“

Das besonders stark vom Coronavirus betroffene Vitanas Senioren Centrum in Ueckermünde hat die argen Probleme im Pflegebereich deutlich gemacht. Was sagt der Berufsverband dazu?
Ein Mitglied des Pflegepersonals des Ueckermünder Vitanas Senioren Centrum hatte auf die extremen Belastungen im Haus weg
Ein Mitglied des Pflegepersonals des Ueckermünder Vitanas Senioren Centrum hatte auf die extremen Belastungen im Haus wegen zahlreichen Corona-Fälle aufmerksam gemacht. Dr. Anja Katharina Peters warnt vor einem Pflegedesaster. NK-Montage/ZVG/Richter/Ringfoto Stöhr
Ueckermünde ·

Ein Interview mit Dr. Anja Katharina Peters, Vorstandsmitglied des Deutschen Berufsverbandes für Pflegeberufe Nordost e.V. – Berlin/Brandenburg/Mecklenburg-Vorpommern.

Wie viele Mitglieder hat der Berufsverband?

Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe e.V. hat bundesweit 20.000 Mitglieder. Im Regionalverband Nordost sind wir derzeit 1.820 Pflegefachleute. Da ist noch...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Corona-Update per Mail

Der regelmäßige Überblick über die Fallzahlen, aktuellen Regelungen und neuen Entwicklungen rund um das Corona-Virus in Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark. Jetzt kostenfrei anmelden!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Ueckermünde

zur Homepage