TIERSCHICKSAL

Schwanenfamilie verliert durch tragisches Unglück den Vater

Ein Unfall nahm einer Schwanenfamilie auf der Vogelschutzinsel Riether Werder den Vater. Tagelang wartete die Mutter auf ihn. Jetzt hat sie die Hoffnung aufgegeben und zieht die Küken ganz allein auf.
Die Schwanenmutter mit ihren Jungen. Sie muss die Kleinen allein aufziehen.
Die Schwanenmutter mit ihren Jungen. Sie muss die Kleinen allein aufziehen. Katja Richter
Auf dem Riether Werder muss eine Schwanenmutter ihre Kleinen ganz allein großziehen.
Auf dem Riether Werder muss eine Schwanenmutter ihre Kleinen ganz allein großziehen. Katja Richer
Ein Bild aus glücklichen Tagen. Kurz nach dem Schlüpfen der Jungen verunglückte der Schwanenvater jedoch t&ouml
Ein Bild aus glücklichen Tagen. Kurz nach dem Schlüpfen der Jungen verunglückte der Schwanenvater jedoch tötlich. ZVG
Rieth.

Es war ein Bild des Grauens, das sich Frank Joisten auf dem Riether Werder bot: Ein Höckerschwan steckte mit ausgestrecktem Flügel im Weidezaun fest, der Körper befand sich im Wasser. Für das Tier kam jede Hilfe zu spät. Das ausgewachsene Männchen hinterließ eine Schwanen-Dame mit frisch geschlüpften Küken. „Seine Partnerin hat zwei Tage auf ihn gewartet“, erzählt Joisten, der im Auftrag des Fördervereins für Naturschutzarbeit Uecker-Randow seit 2002 als Gebietsbetreuer und Jagdpächter für den Riether Werder arbeitet. „Dann muss sie wohl registriert haben: Er kommt nicht mehr wieder“, vermutet der Vogelwart.

Marderhund, Fuchs und Seeadler habe es auf die Küken abgesehen

Normalerweise sorgen beide Elternteile für den Schutz des Nachwuchses. Junge Schwanenküken gehören zu den Nestflüchtern, schwimmen gleich drauflos und suchen sich ihre Nahrung von Anfang an selbst. Dabei werden sie allerdings von den Eltern behütet. Trotzdem überleben in der Natur längst nicht alle jungen Schwäne. Nicht nur Vogelgrippe oder Parasiten, sondern vor allem Fressfeinde wie Marderhund, Fuchs und Seeadler haben es auf die Küken abgesehen.

Während sich die Schwanenmutter mit ihren sechs Kleinen vor Füchsen auf der Vogelschutzinsel nicht fürchten muss – die Räuber werden dort bejagt –, lauern die Seeadler jedoch überall. „Sie macht das aber richtig gut und ist ständig bei ihren Jungen“, sagt Frank Joisten, der die Schwanenfamilie täglich beobachtet und sich freut, wenn es allen gut geht.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Rieth

Kommende Events in Rieth (Anzeige)

zur Homepage