HILFSPAKETE FÜR HUNDE

Spendenflut nach Notruf aus dem Tierheim

Dass die Vorpommern tierlieb sind, wissen Tierheimleiterin Sabine Schultz und ihre Mitstreiter vom Tierschutz. Dass es aber so ein überwältigendes Echo auf eine Spendenbitte geben würde, damit haben sie nicht gerechnet und sind überwältigt. Sogar aus Bayern kamen „Hilfspakete“.
Lutz Storbeck Lutz Storbeck
Schon seit vielen Jahren ist der Torgelower Apotheker Jens Bretzmann, hier mit Tierheimleierin Sabine Schultz,  ein verlä
Schon seit vielen Jahren ist der Torgelower Apotheker Jens Bretzmann, hier mit Tierheimleierin Sabine Schultz, ein verlässlicher Partner für das Tierheim in Berndshof. Er und seine Kunden spenden regelmäßig. Lutz Storbeck
Die wenigen Regale im Tierheim sind mit Decken gut gefüllt.
Die wenigen Regale im Tierheim sind mit Decken gut gefüllt. Lutz Storbeck
Ueckermünde.

Tierheimleiterin Sabine Schultz hat schon einiges erlebt in Sachen Spendenbereitschaft, zumeist Positives. Aber die Reaktion auf den Aufruf Ende Dezember, für die Hunde Wolldecken zu spenden, hat sie dann doch sprachlos gemacht. Im Internet hat sich der Spendenaufruf in Windeseile verbreitet. Bundesweit haben Menschen die Bitte um Hilfe gelesen und auch prompt reagiert. Damit hatte die Tierheimchefin nun wahrlich nicht gerechnet.

Sehr überrascht war Sabine Schultz beispielsweise von der massiven Hilfe aus Bayern. Tierfreunde von dort haben vier riesengroße Pakete mit Decken nach Ueckermünde geschickt. Die Tierheimchefin und ihre Mitstreiter hat das natürlich sehr erfreut. Die Postzusteller vermutlich weniger, denn die hatten in den vergangenen Tagen etliche Sendungen an das Tierheim zuzustellen.

Eine halbe Tonnen Futter gespendet

Die große Spendenfreudigkeit hat Sabine Schultz fast umgehauen. Sie bedankt sich ganz ausdrücklich bei den vielen Spendern. Denn ein Ziel ist erreicht: Es sind so viele Decken angekommen, dass die Regale in dem Tierheim gut gefüllt sind. Mehr geht fast nicht rein in die Unterstellräume der Einrichtung. Eine Organisation aus Süddeutschland hat nicht nur an Decken für die Vierbeiner gedacht, sondern auch an Futter. Für das Berndshofer Tierheim steht eine halbe Tonne von solchem Futter bereit. Eine Spende, die das Heim natürlich sehr gut gebrauchen kann. Im Moment aber ist wegen der Deckenflut kein Platz, diese große Futtermenge sachgemäß lagern zu können – das heißt kühl und trocken. Also hat die Tierheimleiterin mit den Futterspendern ausgemacht, dass die Lieferung zu einem späteren Zeitpunkt kommt.

„Garniert“ worden sind die Deckenspenden übrigens auch mit anderen Dingen. „Da waren manchmal so kleine Leckerchenpakete dabei“, sagt die Tierheimleiterin – als kleine Zusatzhappen für die Vierbeiner. Die freuen sich über solche Extra-Portionen, und für Sabine Schultz ist das ein Zeichen, dass die Tierfreunde aus ganz Deutschland mit viel Herz ihre Spenden nach Berndshof geschickt haben.

Auch ein Torgelower Apotheker spendet immer wieder gern

Viel Herz für Tiere in Not hat auch der Torgelower Apotheker Jens Bretzmann. Schon seit Jahren sammelt er Spenden für das Tierheim bei seinen Kunden, gibt das Geld weiter und legt selbst auch immer noch etwas drauf. Diesmal hat er aber kein Geld mitgebracht, sondern ebenfalls Decken. Die wurden sehr gern angenommen. Sabine Schultz war zufrieden und ist sicher, dass der Torgelower das Tierheim auch künftig unterstützen wird. Bei ihm hat sich die Tierheimchefin, auch stellvertretend für die vielen anderen Spender, ausdrücklich bedankt.

 

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Ueckermünde

Kommende Events in Ueckermünde

zur Homepage