Durch eine entwurzelte Buche war die Zufahrt zum Torgelower Ortsteil Müggenburg komplett gesperrt.
Durch eine entwurzelte Buche war die Zufahrt zum Torgelower Ortsteil Müggenburg komplett gesperrt. ZVG/FfwTorgelow
Auch in der Espelkamper Straße in Torgelow musste die Feuerwehr einen Baum von der Straße räumen.
Auch in der Espelkamper Straße in Torgelow musste die Feuerwehr einen Baum von der Straße räumen. ZVG/FfwTorgelow
Straßen blockiert

Sturm beschert Torgelows Feuerwehr mehrere Einsätze

Einige umgestürzte Bäume hatte die Feuerwehr in Torgelow nach dem Sturmtief am Samstag zu beseitigen, damit der Verkehr wieder problemlos rollen konnte.
Torgelow

Drei Einsätze haben die Torgelower Feuerwehrleute am Sonnabendmorgen nach dem Sturmtief absolviert, informierte Wehrchef Lars Cornelius.

Mehr lesen: Sturmtief beschert Teterows Feuerwehr 15 Einsätze

Der erste Alarm ging um 6.17 Uhr bei der Feuerwehr ein. Ein Baum war umgefallen und hatte die Espelkamper Straße blockiert. Ähnlich wie beim zweiten Einsatz, der gegen 7.17 Uhr begann. Im Ortsteil Müggenburg hatten die Einsatzkräfte eine entwurzelte Buche von der Zufahrtsstraße zu räumen, die durch den Baum komplett versperrt war.

Mehr lesen: Schweres Unwetter – ein Toter, Verletzte und Verwüstung

Viel Zeit zum Verschnaufen blieb den Torgelower Feuerwehrleuten nicht. Die Alarmierung für den dritten Einsatz an diesem Tag ging um 7.51 Uhr bei der Löschtruppe ein. Ein Starkast hatte die Zufahrt zur Jugendherberge in der Torgelower Friedrichstraße blockiert und musste weggeräumt werden.

Mehr lesen: Baum stürzt auf Stromleitung bei Carpin

„Alle Sturmschäden konnten bis 9.15 Uhr beseitigt werden. Die Feuerwehr Torgelow und ihre Löschgruppe aus Heinrichsruh war mit 18 Kameraden und vier Fahrzeugen im Einsatz”, teilte Wehrchef Cornelius mit.

 

zur Homepage