MEDIZIN

Team von Haffnet unterstützt bei der Corona-Impfung

Ein erstes Impfteam des Ärztenetzwerks war im Ueckermünder Pflegezentrum der Diakonie im Einsatz. Jetzt muss das Impfteam vom Haffnet aber auf Nachschub beim Impfstoff warten.
Auch dieser Mitarbeiter im Diakonie-Pflegeheim Ueckermünde ließ sich impfen.
Auch dieser Mitarbeiter im Diakonie-Pflegeheim Ueckermünde ließ sich impfen. Simone Weirauch
Sechs Impfdosen standen für das Haffnet-Team bereit, damit konnten 30 Freiwillige geimpft werden.
Sechs Impfdosen standen für das Haffnet-Team bereit, damit konnten 30 Freiwillige geimpft werden. Simone Weirauch
Ueckermünde ·

Als gleich nach Weihnachten die mobilen Impfteams des Landkreises Vorpommern-Greifswald von den Impfzentren in Pasewalk und Greifswald starteten und die ersten Senioren und Mitarbeiter in Alten- und Pflegeheimen mit dem Corona-Impfstoff behandelten, stand auch schon ein weiteres Mediziner-Team bereit:...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

JETZT NEU: CORONA-UPDATE PER MAIL

Der tägliche Überblick über die Fallzahlen, aktuellen Regelungen und neuen Entwicklungen rund um das Corona-Virus in Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Ueckermünde

zur Homepage