Unsere Themenseiten

Unfall in Torgelow

:

Transporter schleudert Pkw gegen Wagen von Autohaus

Bei einem Unfall in Torgelow wurden zwei Personen leicht verletzt.
Bei einem Unfall in Torgelow wurden zwei Personen leicht verletzt.
Christopher Niemann

Ein Transporter-Fahrer hat in Torgelow einem Pkw die Vorfahrt genommen. Das Auto schleuderte nach dem Zusammenstoß gegen einen Wagen, der auf dem Gelände eines Autohauses stand.

Am 08.06.2018, gegen 19:55 Uhr kam es in der Eggesiner Straße in Torgelow (Landkreis Vorpommern-Greifswald) zu einem Unfall, bei dem laut Polizei zwei Personen leicht verletzt wurden.

Ein 56-jähriger Uckermärker fuhr mit seinem Ford-Kleintransporter auf der Karlsfelder Straße und wollte über die Eggesiner Straße in Richtung Ukranenstraße weiterfahren. Dabei missachtete die Vorfahrt eines 33-jährigen Fiat-Fahrers, der auf der Eggesiner Straße in Richtung Eggesin fuhr.

Gegen anderes Auto geschleudert

Im Kreuzungsbereich kam es daher zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Fiat von der Fahrbahn abgedrängt und stieß auf einer angrenzenden Ausstellungsfläche eines Autohauses mit einem dort
abgestellten Ford Fiesta zusammen.

Der aus Thüringen stammende Fiat-Fahrer und seine 30-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt und zur Behandlung ins Klinikum Ueckermünde gebracht. Der 56-jährige Unfallverursacher blieb unverletzt.

An allen drei Fahrzeugen entstand ein Schaden von etwa 10.000 Euro.

Auf den Straßen Mecklenburg-Vorpommerns sind am Wochenende drei Menschen bei Unfällen gestorben – viele wurden schwer verletzt. Einen Überblick über die Polizeimeldungen des Wochenendes finden Sie hier.