Der Torgelower Bürgermeister Ralf Gottschalk ist am Donnerstag gestorben.
Der Torgelower Bürgermeister Ralf Gottschalk ist am Donnerstag gestorben. Susann Kunkel
Ralf Gottschalk gestorben

Trauer um Torgelows Bürgermeister

Nach schwerer Krankheit ist am Donnerstag der Torgelower Bürgermeister Ralf Gottschalk verstorben. Mit seiner Familie, seine Freunden und Verwandten trauert auch seine Heimatstadt, deren Bild der Bürgermeister entscheidend geprägt hat.
Torgelow

Nach schwerer Krankheit ist am Donnerstag der Torgelower Bürgermeister Ralf Gottschalk im Alter von 63 Jahren verstorben. Angesichts seiner seit mehreren Monaten bestehenden gesundheitlichen Situation und der Diagnose Krebs kam diese Nachricht nicht überraschend. Dennoch ist es für seine Familie, seine Freunde und Bekannten eine schockierende Nachricht.

Auch die Stadt Torgelow erleidet einen schweren Verlust. Denn kein anderer hat mit seinem Namen und seinen Entscheidungen die Geschicke Torgelows seit 1990 so gestaltet und geprägt wie Bürgermeister Ralf Gottschalk.

"Ärmel hochkremplen, neue Wege gehen"

Er war vom 26. Mai 1990 bis zum 6. September 1992 Stadtdirektor in Torgelow, danach bis zum 31. August 2018 Bürgermeister. „Ärmel hochkrempeln, neue Wege gehen, neue Partner finden – egal, ob wir die Ersten sind, die es probieren. Auf der anderen Seite Kontakte pflegen, die Geschichte achten, bewahren und an die Jugend weitervermitteln. Und dabei immer als oberste Priorität: die wirtschaftliche Entwicklung der Stadt, denn nur wenn Arbeit für die Menschen da ist, kann auch eine Stadt wachsen, gedeihen und weiter aufblühen“, so die Maximen des Bürgermeisters.

Vor wenigen Wochen hat Ralf Gottschalk aus gesundheitlichen Gründen sein Amt als Bürgermeister niederlegen müssen. Die Stadtvertretung der Stadt Torgelow beschloss, ihm das Ehrenbürgerrecht „Ehrenbürger der Stadt Torgelow“ zu verleihen, die höchste Auszeichnung, die Torgelow vergeben kann.

Hinterlassen hat Ralf Gottschalk vieles, das Torgelow und die Region geprägt hat. Schulen wurden saniert, neue Wohngebiete erschlossen, aber auch nicht mehr berücksichtigte Wohnungen zurückgebaut. Straße entstanden, wurden saniert und ausgebaut. Zu einer modernen Veranstaltungsstätte wurde die Stadthalle umgestaltet, das Heidebad saniert – genau wie die Villa an der Uecker. Und, und, und... Die Reihe lässt sich weiter fortsetzen. Ein Nachfolger ist derzeit noch nicht gewählt.

Torgelow wird seinen langjährigen Bürgermeister vermissen.

 

zur Homepage