FUSION

Ueckermünde und Altwarp nähern sich an

Gehört Altwarp bald zu Ueckermünde? Die Verantwortlichen können sich eine Fusion gut vorstellen, doch noch ist man am Anfang der Gespräche.
Christian Johner Christian Johner
Die Ueckermünder sind an einem Zusammenschluss mit Altwarp sehr interessiert. Und auch Altwarp scheint nicht abgeneigt.
Die Ueckermünder sind an einem Zusammenschluss mit Altwarp sehr interessiert. Und auch Altwarp scheint nicht abgeneigt. Nordkurier/Archiv
Ueckermünde.

Eine mögliche Fusion von Ueckermünde und Altwarp wird zunehmend konkreter. Wie Ueckermündes Bürgermeister Gerd Walther (Die Linke) in der jüngsten Stadtvertretersitzung mitteilte, trafen sich beide Seiten in der Vorwoche zu einem ersten Gespräch. Darüber hinaus gaben die Stadtvertreter den beiden Vize-...

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital23,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel:

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Ueckermünde

zur Homepage