POLIZEI

Unbekannter Mann spricht Zehnjährige an Spielplatz an

In Ferdinandshof soll eine Zehnjährige von einem Unbekannten auf einem Spielplatz angesprochen worden sein. Eine Straftat läge nicht vor, so die informierte Polizei.
In Ferdinandshof soll ein Mann ein zehnjähriges Kind auf einen Spielplatz angesprochen haben. Die Polizei sieht keine str
In Ferdinandshof soll ein Mann ein zehnjähriges Kind auf einen Spielplatz angesprochen haben. Die Polizei sieht keine strafbare Handlung, will „die Angelegenheit im Rahmen der Streifentätigkeit im Auge behalten.” Nordkurier
Ferdinandshof ·

Am vergangenen Freitag soll es zu einem Vorfall auf einem Spielplatz in Ferdinandshof gekommen sein, der schlimme Erinnerungen an den schweren Missbrauchsfall vom vergangenen Sommer weckt. Nach Angaben der Polizei soll ein zehnjähriges Mädchen von einem unbekannten Mann angesprochen worden sein.

Aussage bei der Polizei

„Das Mädchen kam zusammen mit der Mutter ins Polizeirevier nach Ueckermünde und wurde daraufhin befragt“, sagte Polizeisprecher Andrej Krosse. Zwar gibt es der Polizei zufolge eine Personenbeschreibung zu dem Mann. Wer der Mann ist, sei jedoch nicht bekannt, sagte Krosse. „Wir werden die Angelegenheit im Rahmen der Streifentätigkeit im Auge behalten, beobachten und kontrollieren.“

Krosse betonte, dass der Vorfall keine strafbare Handlung sei und versprach, dass die Menschen keine Angst haben müssen. „Wir wissen, dass dies ein sehr sensibles Thema ist. Wir müssen da auch immer abwägen, ob und inwieweit wir die Öffentlichkeit informieren“, sagte Andrej Krosse.

Mehr lesen: Vergewaltiger aus Ferdinandshof will aus Psychiatrie raus

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Ferdinandshof

zur Homepage