Unsere Themenseiten

Wiederbelebung erfolglos

:

Urlauberin stirbt bei Badeunfall in Mönkebude

Eine Frau ist in Mönkebude (Stettiner Haff) beim Baden gestorben.
Eine Frau ist in Mönkebude (Stettiner Haff) beim Baden gestorben.
Christopher Niemann

In Mönkebude am Stettiner Haff ist eine 70-jährige Frau bei einem Badeunfall gestorben. Jede Hilfe kam zu spät.

Eine 70-Jährige ist bei einem Badeunfall in Mönkebude (Kreis Vorpommern-Greifswald) tödlich verunglückt. Helfer hatten die Frau zwar noch bewusstlos aus dem Wasser des Stettiner Haffs gezogen, wie die Polizei in der Nacht zum Donnerstag mitteilte. Die Wiederbelebung der Urlauberin aus Sachsen-Anhalt blieb dann aber erfolglos. Wie genau sie gestorben ist, steht noch nicht fest.

Auch im Warener Volksbad kam es am Mittwochabend zu einem Badeunfall. Ein junger Mann musste 30 Minuten lang reanimiert werden.