VERSTECKTES DÖRFER

"Verborgener Schatz aus schwarzer Erd"

Der kleine Ort mitten in der Friedländer Wiese ist kein Ort für amüsiersüchtige Großstädter, sondern eher ein Ort der Ruhe und des Friedens – wenn auch mit einigen Schandflecken.
Das immer noch ansehnliche Gutshaus ist vom Verfall bedroht.
Das immer noch ansehnliche Gutshaus ist vom Verfall bedroht. Lutz Storbeck
Wolfgang Wollmann und Manfred Neitzel vor ihrem Wohnhaus, der alten Schule von Mariawerth.
Wolfgang Wollmann und Manfred Neitzel vor ihrem Wohnhaus, der alten Schule von Mariawerth. Lutz Storbeck
Windschief ist die Bushaltestelle, und das wird sich wohl in absehbarer Zeit nicht ändern. Ein Bus hat hier schon lange n
Windschief ist die Bushaltestelle, und das wird sich wohl in absehbarer Zeit nicht ändern. Ein Bus hat hier schon lange nicht mehr gehalten. Lutz Storbeck
Die Reste des Kultursaales, wo früher das ganze Dorf gefeiert hat. Der Schutthaufen ist ein Schandfleck des Ortes, sagen
Die Reste des Kultursaales, wo früher das ganze Dorf gefeiert hat. Der Schutthaufen ist ein Schandfleck des Ortes, sagen die Mariawerther. Lutz Storbeck
Altes Haltestellenschild der meckelburgisch Pommerschen Schamlspurbahn. Deren Waggons haben aus dem Ort und dessen Umgebung wo
Altes Haltestellenschild der meckelburgisch Pommerschen Schamlspurbahn. Deren Waggons haben aus dem Ort und dessen Umgebung wohl hauptsächlich den dort gewonnnen Torf abgefahren. Lutz Storbeck
Mariawerth.

Egal, aus welcher Richtung – die Wege nach Mariawerth sind schlaglochreich. Mitten in der Friedländer Großen Wiese liegt der kleine Ort, der nicht selbstständig ist, sondern zur Gemeinde Wilhelmsburg gehört, und verkehrsmäßig eher ein Schattendasein fristet.

„Verborgender Schatz aus schwarzer Erd”

Außergewöhnliche Sehenswürdigkeiten hat Mariawerth nicht zu bieten. Ein...

Hier geht es nur als Abonnent weiter

Klartext kostet.
Lesen Sie jetzt sofort weiter mit Nordkurier Plus.
  • Regionaler, unabhängiger und hintergründiger Journalismus
  • Direkter Draht zur Redaktion
  • monatlich kündbar
  • Einfach zahlen mit Kreditkarte oder SEPA-Lastschrift

monatlich 12€
für Abonnenten unseres E-Papers ohne zusätzliche Kosten

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren

Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.

Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Weitere Abo-Angebote des Nordkurier

Nordkurier digital - 24,99 Euro im Monat - Plus-Artikel und E-Paper
verfügbar nach 1-2 Werktagen

oder testen

Nordkurier digital testen - 14,50 Euro für 6 Wochen zum Vorteilspreis
verfügbar nach 1-2 Werktagen

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Mariawerth

Kommende Events in Mariawerth (Anzeige)

zur Homepage