NEUE AUSRÜSTUNG

Was will Torgelows Feuerwehr mit diesem Pool?

10.000 Liter Wasser passen in den neue Pool der Torgelower Feuerwehr. Doch was hat die Feuerwehr damit vor?
Bei ihrer Ausbildung haben die Frauen und Männer aus Torgelow trainiert, wie der faltbare Zusatzbehälter eingesetzt
Bei ihrer Ausbildung haben die Frauen und Männer aus Torgelow trainiert, wie der faltbare Zusatzbehälter eingesetzt werden kann. 10.000 Liter fasst der Behälter, und so benötigen die Kameraden nun nicht mehr unbedingt einen Wasseranschluss vor Ort. Lutz Storbeck
Der Falttank wiegt 40 Kilogramm und kann problemlos von zwei Kameraden zur Einsatzstelle getragen werden.
Der Falttank wiegt 40 Kilogramm und kann problemlos von zwei Kameraden zur Einsatzstelle getragen werden. Lutz Storbeck
Torgelow.

Die Freiwillige Feuerwehr Torgelow hat jetzt einen eigenen, faltbaren Pool. Natürlich dient dieses Einsatzmittel nicht dem Badespaß der Kameraden, sondern ist wichtig bei Brandeinsätzen. „Es handelt sich um einen großen Faltbehälter, der 10.000 Liter Wasser fassen kann“, erklärt der Torgelower Wehrchef Lars Cornelius.

40 Kilogramm schwer und groß wie ein Zelt

Diese neue Technik hat die Torgelower Feuerwehr unlängst in Dienst gestellt und während der regulären Ausbildung der Truppe auch gleich getestet. Der zusätzliche Wasserbehälter ist ideal für solche Fälle, in denen es die Feuerwehrleute mit Bränden zu tun haben, bei denen der nächste Hydrant weit entfernt ist. „Wir können den Tank unter anderem bei Waldbränden einsetzen“, sagt Lars Cornelius.

Zusammengefaltet ist der Tank gut von zwei Feuerwehrleuten zu transportieren. Das Teil wiegt etwa 40 Kilogramm und ist etwa so groß wie ein Zelt. Zudem ist es aus recht robustem Kunststoff gefertigt, sodass es auch auf schwierigem Untergrund aufgestellt werden kann.

Effektive Methode zur Brandbekämpfung im Wald

Bei Bedarf wird der faltbare Tank nahe der Einsatzstelle abgestellt, dann von einem Tankfahrzeug aus mit Wasser betankt. Die Kameraden können anschließend das Wasser aus dem Tank zapfen, während das Tanklöschfahrzeug schon wieder Wasser herbeischafft. Sehr effektiv sei diese Methode, sagt Lars Cornelius. Etwa eine Stunde lang kann aus dem Tank Löschwasser genutzt, dann muss nachgefüllt werden.

Auch die Feuerwehr von Torgelow-Holländerei soll einen solchen faltbaren Wasserbehälter bekommen. Schließlich ist dieser Torgelower Ortsteil ebenfalls von viel Waldfläche umgeben, und darum ein Zusatzbehälter sehr sinnvoll.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Torgelow

Kommende Events in Torgelow (Anzeige)

zur Homepage