Fernsehen

Das Erste verschiebt Usedom-Krimi

Ursprünglich sollte am Donnerstag die Folge „Geisterschiff” laufen. Doch Fans der Reihe müssen sich noch gedulden.
Nordkurier Nordkurier
Wie geht es weiter beim Usedom-Krimi? Die Frage bleibt vorerst offen.
Wie geht es weiter beim Usedom-Krimi? Die Frage bleibt vorerst offen. Stefan Sauer
0
SMS
Heringsdorf.

Eigentlich sollte am Donnerstagabend der Usedom-Krimi „Geisterschiff” laufen. Doch die Ausstrahlung des Films wurde verschoben. Das Erste nahm den Krimi aus dem Programm und überträgt stattdessen den Biathlon-Weltcup in Canmore.

Fans des Usedom-Krimis müssen sich nun bis zum 14. Februar gedulden. Dann soll „Geisterschiff” um 20:15 Uhr im Ersten laufen. Erst in der vergangenen Woche lief die Folge „Mann tot, Tochter tot, bisschen viel Leid zu erzählen”, auf die Lösung des Falls müssen die Zuschauer nun noch eine Woche warten.