„Lichtkunst trifft Dichtkunst“ – unter diesem Motto kommt das 5. „Feenfeuer“ nach Zinnowitz. Bei
„Lichtkunst trifft Dichtkunst“ – unter diesem Motto kommt das 5. „Feenfeuer“ nach Zinnowitz. Beim Einsetzen der Dämmerung werden auf der Promenade Skulpturen aus Stoff, Holz und anderen Werkstoffen mit Lichteffekten in Szene gesetzt. Ralf Fleischer
Ausflugstipp

Drachen und Feen locken auf die Insel Usedom

Wer am Wochenende noch auf der Suche nach einem Ausflugsziel für die ganze Familie ist, sollte die Insel Usedom ins Visier nehmen. Denn dort wollen gleich zwei Veranstaltungen Jung und Alt anlocken.
Zinnowitz

Unter dem Motto „Lichtkunst trifft Dichtkunst“ findet am Freitag und Sonnabend das fünfte Zinnowitzer „Feenfeuer“ statt – ein Fest für die Sinne. Mit Einsetzen der Dämmerung werden auf der Promenade Skulpturen aus Stoff, Holz und anderen Werkstoffen mit Lichteffekten in Szene gesetzt. Die Besucher und Besucherinnen können dann Gebäude- und Pflanzenilluminationen, beleuchtete und selbst strahlende Skulpturen, Himmelsstrahler, Lampions und vieles mehr in Augenschein nehmen. Dieser gezielte Einsatz von Licht wird akustisch begleitet. Gedichte und Geschichten laden zum Verweilen ein – ob mit traditioneller Dichtkunst oder moderner Poetry Slam.

Mehr lesen: Outdoor-Touren laden ein, Usedoms Natur zu entdecken

Elfen, Feen und Glühwürmchen sorgen für anmutiges Spektakel

Des Weiteren werden Fabelwesen die Promenade unsicher machen. Am Freitag ab 17.30 Uhr sind das Faun Herr Blüterich und die Elfe Klara Phyll vom Federgeist Theater. Sie verlassen ihren geliebten Elfenwald, um die Welt der Menschlinge zu erforschen. Abends wird der Tanz der Glühwürmchen zelebriert und LED mit Pyroeffekten vereint.

Am Sonnabend ab 17.30 Uhr sind es die beiden Feenschwestern Schneeweißchen und Rosenrot, die anmutig über die Promenade tanzen und Glühwürmchen erwecken.

Mehr lesen: Bei der Müritz Sail fliegen Drachen übers Meer

Buntes Programm beim Bansiner Drachenfest

Eine Menge zu erleben gibt es auch beim Bansiner Drachenfest, das von Freitag bis Sonntag, 11 bis 16 Uhr, am Strand, der Promenade und dem Konzertpavillon stattfindet. Neben zahlreichen bunten Drachen am Himmel sorgt Lilli Wünschebaum noch für ein buntes Begleitprogramm. Außerdem erwarten die Besucher riesige Aeroskulpturen, Kinderschminken und vieles mehr.

So werden am Freitag unter anderem Dschungelketten gebastelt (13 Uhr). Anschließend (15 Uhr) gibt es bei „Hexe Lillis Reise nach Afrika“ ein lustiges Dschungelabenteuer für die ganze Familie zu erleben. Der Sonnabend startet um 11 Uhr mit Spielen, Singen und selbst gemachten Seifenblasen. Ab 13 Uhr können aus Papptellern bunte Fische gebastelt werden und um 15 Uhr erwartet die Besucher bei „Lillis lustiger Piratenshow“ ein musikalisches Mitmachprogramm für große und kleine Piraten. Am Sonntagvormittag wird es sportlich und zwar bei der Strandolympiade (11.30 Uhr). Um 14.30 Uhr gibt es Kindertheater mit Clownin Viola.

Der Usedom-Newsletter vom Nordkurier für Urlauber

Endlich wieder Usedom! Erhalten Sie Ausflugstipps, Genusstipps und Aktivitäten für Ihren Urlaub in dem kostenfreien Newsletter des Nordkurier per E-Mail. Alle ein- bis zwei Wochen schicken wir Ihnen Ihre Dosis "Usedom" ins E-Mail-Postfach. Jetzt kostenfrei anmelden.

zur Homepage