Insel Usedom

Eine Kurkarte für acht Seebäder

Im Rahmen der Modellregion "Insel Usedom mit der Stadt Wolgast" gibt es nur noch eine Kurkarte für acht Seebäder.
Anne Sturzwage ist Projektmanagerin auf der Insel Usedom.
Anne Sturzwage ist Projektmanagerin auf der Insel Usedom. ZVG
Koserow

In acht Seebädern gilt ab dem Jahr 2022 quasi nur noch eine Kurkarte. Das sind die Orte: Karlshagen, Trassenheide, Loddin, Zinnowitz, Zempin, Koserow, Ückeritz sowie Heringsdorf. Diese erkennen untereinander die Kurkarten der jeweils anderen Gemeinden an. Diese Vereinbarung gilt bis zum Ende der Projektlaufzeit Modellregion „Insel Usedom mit der Stadt Wolgast”.

In MV gibt es insgesamt fünf Modellregionen

Im Land Mecklenburg-Vorpommern gibt es insgesamt fünf Modellregionen, in denen neue Ideen und Finanzierungen für den Tourismus erprobt werden sollen. Projektmanagerin auf der Insel Usedom ist Anne Sturzwage, die auch an einer gemeinsamen Kurabgabe auf der Insel arbeitet. Sie hofft, das es gelingt, dieses Vorhaben umzusetzen. Das wäre ein Meilenstein für den Insel-Tourismus. Neben der Kurtaxe geht es weiterhin um die Etablierung eines kostenfreien Angebots für den ÖPNV. www.usedom.de© privat

Der Usedom-Newsletter vom Nordkurier für Urlauber

Endlich wieder Usedom! Erhalten Sie Ausflugstipps, Genusstipps und Aktivitäten für Ihren Urlaub in dem kostenfreien Newsletter des Nordkurier per E-Mail. Alle ein- bis zwei Wochen schicken wir Ihnen Ihre Dosis "Usedom" ins E-Mail-Postfach. Jetzt kostenfrei anmelden.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Koserow

zur Homepage

Kommentare (1)

ein kleiner Fehlerteufel ?