ERSTOCHEN AUF USEDOM

Marias Mutter äußert sich erstmals öffentlich

Simone K., Mutter der in Zinnowitz auf Usedom getöteten Maria, fordert Trauernde dazu auf, sich im Gedenken an ihre Tochter zu vereinen.
Nordkurier Nordkurier
Vor der Wohnung in Zinnowitz, in der Maria tot aufgefunden wurde, sind momentan hauptsächlich Ermittler anzutreffen.
Vor der Wohnung in Zinnowitz, in der Maria tot aufgefunden wurde, sind momentan hauptsächlich Ermittler anzutreffen. Tilo Wallrodt
Zinnowitz.

Mit einem emotionalen Beitrag auf ihrer Facebook-Seite, bringt die Mutter der in Zinnowitz getöteten Maria ihre Trauer zum Ausdruck. Freunden, Bekannten und allen, die mit ihr trauern schreibt Simone K. : „Wir denken an dich, mein Sonnenschein. Du fehlst mir sehr, mein Engel.”

Es ist das erste Mal, dass sich Marias Mutter zu dem Tod ihrer Tochter öffentlich äußert.

Vor der Wohnung in Zinnowitz, in der Maria tot aufgefunden wurde, sind momentan hauptsächlich Ermittler anzutreffen. Polizisten überprüften bereits erfolglos den Inhalt von Altglascontainern, suchten weggeworfene Kleidungsstücke mit Blutflecken. Marias Mutter hegt offenbar den Wunsch, dass vor dem letzten Zuhause ihrer Tochter auch der Trauer Platz geboten wird: „Geht alle hin und stellt Blumen und Kerzen auf”, fordert sie ihre Facebook-Freunde auf. „Tut es für mich und Maria.”

Maria K. wurde am 19. März tot in ihrer Wohnung in Zinnowitz aufgefunden. Die Ermittler gehen von einem Tötungsdelikt aus.

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Kommende Events in Zinnowitz

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Zinnowitz

zur Homepage