Die Glocke der versunkenen Stadt Vineta.
Die Glocke der versunkenen Stadt Vineta. Henry Böhm
Insel Usedom

Mittwochs erklingen Vinetas Glocken

Die Glocken der versunkenen Stadt Vineta erklingen jeden Mittwoch in Koserow. Auf der Insel Usedom wird ein Stück Heimatgeschichte lebendig.
Koserow

Das gibt es nur in Koserow auf der neuen Seebrücke: Immer mittwochs erklingen die Glocken der versunkenen Stadt Vineta. Pünktlich um 16 Uhr ist der Glockenklang zu hören.

Glocken klingen vier Mal im Oktober

Und für alle interessierten Besucher wird die Sage über die versunkene Stadt Vineta erzählt. Untergegangen ist die Stadt der Sage nach wegen des Hochmuts und der Verschwendungssucht seiner Bewohner. Im Monat Oktober erklingen die Glocken am 5., 12., 19. und 26. Oktober. Auf diese Weise wird ein Stück Heimatgeschichte auf ganz besondere Weise lebendig.

Weitere Informationen gibt es unter www.koserow.de

Der Usedom-Newsletter vom Nordkurier für Urlauber

Endlich wieder Usedom! Erhalten Sie Ausflugstipps, Genusstipps und Aktivitäten für Ihren Urlaub in dem kostenfreien Newsletter des Nordkurier per E-Mail. Alle ein- bis zwei Wochen schicken wir Ihnen Ihre Dosis "Usedom" ins E-Mail-Postfach. Jetzt kostenfrei anmelden.

zur Homepage