Übersehen

Motorradfahrer auf Usedom bei Kollision schwer verletzt

Weil ein Autofahrer ein Motorrad übersah, das gerade einen Stau überholte, kam es auf der Insel-Hauptstraße zum Crash – mit schlimmen Folgen.
dpa
Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt.
Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt.
2
SMS
Heringsdorf.

Ein Motorradfahrer ist am Sonntagmorgen bei einem Verkehrsunfall auf der Insel Usedom schwer verletzt worden. Ein Autofahrer hatte den 37-Jährigen am Samstag beim Abbiegen an einer Kreuzung auf der Insel-Hauptstraße (Neuhofer Straße) in Heringsdorf übersehen und war mit ihm zusammengestoßen, wie die Polizei mitteilte.

Der Motorradfahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus nach Greifswald geflogen. Der 62 Jahre alte Autofahrer blieb unverletzt.

zur Homepage
Unser Sommerhit: Nordkurier digital + gratis Tablet