Essen auf Usedom

Regionale Leckereien mit Blick aufs Meer genießen

Mit Blick aufs Meer unter dem Sternenhimmel zu Abend essen: das bietet das Restaurant eines Heringsdorfer Hotels seinen Gästen an.
Speisen mit Meerblick, das Restaurant Belvedere im Heringsdorfer Strandidyll macht dies möglich. Foto: Oliver Pracht
Speisen mit Meerblick, das Restaurant Belvedere im Heringsdorfer Strandidyll macht dies möglich. Foto: Oliver Pracht Oliver Pracht
Küchenchef Christian Somann findet seine Inspiration in den Töpfen dieser Welt und kombiniert diese gekonnt mit fris
Küchenchef Christian Somann findet seine Inspiration in den Töpfen dieser Welt und kombiniert diese gekonnt mit frischen Produkten aus der Region. Foto: © Oliver Pracht Oliver Pracht
Im „Belvedere“ werden die Sinne verwöhnt. Foto: © Oliver Pracht
Im „Belvedere“ werden die Sinne verwöhnt. Foto: © Oliver Pracht Oliver Pracht
Heringsdorf

In einer anmutenden Glaskuppel mit wunderschönem Blick auf die Ostsee zu Abend essen: Das verspricht das Restaurant „Belvedere“ unter der Glaskuppel im vierten Stock des Heringsdorfer Travel Charme Hotels Strandidyll.

Der Name des Restaurants, übersetzt mit „Schöne Aussicht“, beflügelt den Küchenchef Christian Somann auf eine ganz besondere Art und Weise. Exzellent speisen mit Blick auf die See. Genau das ist für viele Inselurlauber das nicht zu überbietende Urlaubsfinale. Doch auch Einheimische sind im „Belvedere“ ebenso gern zu Gast, wenn es um einen Hochzeitstag oder ein anderes Familienfest geht.

Mehr lesen: Im „Kulm Eck“ auf Usedom leuchtet der Michelin-Stern

Küchenchef inspiriert sich in den Töpfen dieser Welt

„Denke global, kaufe regional”, so sei seine Philosophie, verrät Christian Somann. Mit anderen Worten: Er findet seine Inspiration in den Töpfen dieser Welt und kombiniert sie geschickt mit frischen Produkten aus der Region. Ein paar Erfolgsbeispiele unterstreichen seine Intentionen, wobei er ständig über neue Rezeptideen nachdenkt.

Das Können des Küchenchefs wird durch den Service ergänzt: Steffen Berger als Restaurantleiter begeistert die Gäste mit seiner charmanten Art und seinem fachlichen Können. Sein ganz besonderer Stolz ist eine verfeinerte Weinkarte, auf der sich jetzt auch köstliche Tropfen befinden, die es nur hier in luftiger Höhe im „Belvedere“ gibt und nicht im Rest des Hauses.

Mehr lesen: Wein, Sekt, Secco, Schorle – Traubenlese in Rattey hat begonnen

Den Lockdown nutze das Team unter anderem für Kräuterwanderungen

Den vergangenen Lockdown nutzten Somann und sein Team übrigens unter anderem auch für professionell begleitete Kräuterwanderungen mit der Expertin Ina Schirmer. Heraus kamen beispielsweise selbst gemachtes Holunderblüten-Öl, eingelegte Sauerkleewurzeln und Butterblumenkapern.

Wer als Gourmet unter den Lesern jetzt neugierig geworden ist, kann sich schon mal zwei Angebote vormerken: im September plant das „Belvedere“ ein Jacobsmuschel Special und am 13. und 20. November soll ein Trüffelmenü angeboten werden.

Das Belvedere erwartet seine Gäste jeweils Dienstag bis Donnerstag ab 18 Uhr zu „Sternstunden” unter der Glaskuppel, eine Reservierung unter Telefon 038378 476547 oder auf elektronischem Weg unter der E-Mail [email protected] ist erforderlich. Mehr Weitere Informationen erhalten Sie unter travelcharme.com/strandidyll.

Der Usedom-Newsletter vom Nordkurier für Urlauber

Endlich wieder Usedom! Erhalten Sie Ausflugstipps, Genusstipps und Aktivitäten für Ihren Urlaub in dem kostenfreien Newsletter des Nordkurier per E-Mail. Alle ein- bis zwei Wochen schicken wir Ihnen Ihre Dosis "Usedom" ins E-Mail-Postfach. Jetzt kostenfrei anmelden.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Heringsdorf

zur Homepage