VOGEL IN NOT

Tierretter und Polizisten holen Schwan von der Peenebrücke

Mit vereinten Kräften wurde einem Schwan geholfen, der sich auf der Peenebrücke befand. Das geschwächte Tier konnte in Sicherheit gebracht werden.
Polizisten und Tierretter halfen dem Schwan in seiner Not.
Polizisten und Tierretter halfen dem Schwan in seiner Not. Tilo Wallrodt
Ein Tierretter trägt den Schwan fort, der sichtlich geschwächt war.
Ein Tierretter trägt den Schwan fort, der sichtlich geschwächt war. Tilo Wallrodt
Wolgast.

Gleich mehrere besorgte Autofahrer hatten sich am Mittwochvormittag bei der Polizei gemeldet, weil ein Schwan mitten auf der Peenebrücke der B 111 in Wolgast sitzen würde. Mit Hilfe eines Lkw-Fahrers konnten die Beamten das sichtlich geschwächte Tier auf den Fußweg treiben und anschließend auf eine Treppe unterhalb der Brücke leiten. Die Tierretter fingen den Schwan ein und brachten ihn anschließend in den Greifswalder Tierpark.

Auch interessant: Schwan sorgt auf Rügenbrücke für Verkehrsbehinderungen

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Wolgast

zur Homepage