Festspielsommer

:

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern 2018

Festpiele Mecklenburg-Vorpommern
Festpiele Mecklenburg-Vorpommern
Felix Broede

Vom 15. Juni bis 16. September 2018 bringen die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern Musik an die schönsten Orte des Landes.

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern 2018

Vom 15. Juni bis 16. September 2018 bringen die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern Musik an die schönsten Orte des Landes. Zu erleben sind große Solisten wie Hélène Grimaud, Daniil Trifonov, Julia Fischer, Igor Levit und Janine Jansen, internationale Klangkörper wie die Sächsische Staatskapelle Dresden und das NDR Elbphilharmonie Orchester sowie junge aufstrebende Nachwuchskünstler aus aller Welt. Als Preisträger in Residence wird der Pianist Kit Armstrong den Festspielsommer mit 24 Veranstaltungen maßgeblich prägen: als Pianist, Komponist, Gesprächspartner, Koch und – erstmals – als Dirigent. Das neue Format „2 x Hören“ widmet sich dem Zuhören und Hören selbst und mit den „Unerhörten Orten“ begeben sich die Festspielbesucher auf musikalische Entdeckungsreise. Um neue Einblicke geht es auch bei „360° Violoncello“, wenn die Festspielpreisträger Daniel Müller-Schott, Harriet Krijgh und Anastasia Kobekina in die Welt des Cellos eintauchen. Aufstrebende Künstler stehen beim „Sängerfest der Jungen Elite“ und bei der „Bothmer-Musik“ im Vordergrund. Bei der „Inselmusik“ liegt der Fokus drei Tage auf der bedeutendsten Gattung der Kammermusik: dem Streichquartett. Reizvoll für kleine und große Besucher sind das Kinder- und Familienprogramm „Mäck & Pomm“ und der „Jahrmarkt der Sensationen“.

Karten für die Konzerte, das komplette Programm der Festspiele und weitere Informationen sind im Internet unter www.festspiele-mv.de, telefonisch unter 0385 5918585 und an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

 

Konzerte NK-Abonnenten:

Sa., 16.06.2018, 18:00 Uhr
Göhren-Lebbin, Schlosspark Fleesensee
Open Air im Schlosspark
Max Raabe & Palast Orchester

Der perfekte Moment ... wird heut verpennt
Für das neue Programm 2018 hat Max Raabe herausgefunden, wie man gute Lieder schreibt: Man tut am besten nichts! Nur so kann Raum für den perfekten Moment entstehen, in dem die Muse küsst. Mit Leichtigkeit verbindet sich die feine Ironie der Lieder aus den 20er- und 30er-Jahren mit dem schrägen Max-Raabe-Humor in Songs wie „Guten Tag, liebes Glück“, „Ich bin dein Mann“, „Willst du bei mir bleiben“ oder dem rasanten „Fahrrad fahr’n”.
Preise: € 40,-/30,-/20,- (zzgl. VVK-Gebühr)
NK-Preise: € 30,-/22,50/15,-(zzgl. VVK-/AK-Gebühr) -> 25% Ermäßigung

 

Sa., 25.08.2018, 18:00 Uhr
Ulrichshusen, Festspielscheune
Friends-Projekt: Das Mozartorchester
Kit Armstrong, Klavier
Tamar Inbar, Ramón Ortega Quero, Oboe
Alec Frank-Gemmill, Horn
Philipp Bohnen, Violine
Wen Xiao Zheng, Viola
Maximilian Hornung, Violoncello
Laurène Durantel, Kontrabass
Quatuor Hermès, Streichquartett
Schumann Quartett, Streichquartett
Andrej Bielow, Violine, Leitung u. a.
Mozart: Hornquintett KV 407
Mozart: Klavierkonzert Nr. 13 C-Dur KV 415
Mozart: Klavierkonzert Nr. 9 Es-Dur KV 271

Traditionell probt der Preisträger in Residence im Rahmen des Friends-Projekts mit seinen musikalischen Freunden in MV, um anschließend auf Konzerttour zu gehen. Mit dem Schaffen Mozarts bestens vertraut legt Kit Armstrong den Fokus des Projekts in diesem Jahr auf die Werke des Salzburger Wunderkindes. Die vorletzte Konzertstation ist für die Künstler um den Preisträger in Residence Kit Armstrong erneut in orchestraler Besetzung die Herzspielstätte der Festspiele, die Festspielscheune auf Schloss Ulrichshusen. Höhepunkt des Konzertabends sind Mozarts Sinfonia concertante mit Andrej Bielow und Wen Xiao Zheng sowie das Klavierkonzert Nr. 13 mit Kit Armstrong als Solisten.
Preise: € 45,-/30,-/20,- (zzgl. VVK-Gebühr)
NK-Preise: € 33,75/22,50/15,- (zzgl. VVK-/AK-Gebühr) -> 25% Ermäßigung

 

Tickets für diese und viele weitere
Veranstaltungen erhalten Sie im

Servicepunkt Medienhaus
Friedrich-Engels-Ring 29
17033 Neubrandenburg

oder unter unserer kostenfreien
Tickethotline: 0800 4575 - 033

oder online direkt HIER