Unsere Themenseiten

:

Viertorestädter Hanse kann vielleicht für Feier rüsten

Seenplatte.In der Fußbal-Kreisoberliga Staffel II wird der 23. Spieltag ausgetragen. Nicht aber für den SV Cölpin, dessen „reguläres“ Spiel gegen ...

Seenplatte.In der Fußbal-Kreisoberliga Staffel II wird der 23. Spieltag ausgetragen. Nicht aber für den SV Cölpin, dessen „reguläres“ Spiel gegen Chemie wegen zweier Nachholpartien des SVC verlegt wurde. Und diese beiden Partien werden der Lüders-Truppe alles abverlangen. Bereits heute gibt sich Spitzenreiter Hanse Nbdg. die Ehre.
Am Montag ist dann der Dritte Brunn zu Gast. Gehen die Hanseaten in Cölpin als Sieger vom Platz und behaupten sie sich gegen Siedenbollentin, kann die „Sause“ zum Titelgewinn steigen. Hinter dem Spitzentrio spekuliert neben dem punktgleichen Viertplazierten Siedenbollentin (5.) noch der Vierte Friedland II, in Groß Miltzow, mit einem Podestplatz.
Heimrecht genießen mit Spitzenreiter Nordbräu Nbdg. II gegen Blankensee und Verfolger Mühlenwind Woldegk gegen Wittenborn die beiden Spitzenteams in der Kreisliga Ost. Leistet sich Nordbräu einen Ausrutscher und Woldegk gewinnt, bleibt die Meisterschaft spannender denn je. Andererseits wären die Schützlinge von Nordbräu-Coach Mario Passow (fast) durch. In der Kreisliga Nord kann der abstiegsbedrohte Chemnitz II gleich doppelt Boden gut machen. Morgen reist die Elf im Kellerduell zum Köllner SV und am Montag ist der SVC bei Blau/Weiß Gültz zu Gast.ebe