Traumpaar 2018

:

Wenn die Hochzeit mit dem Spielplan der Fußball-WM kollidiert

Damit der Trau-Altar nicht zum Schau-Altar und die Hochzeitsfeier nicht zum Public Viewing gerät, sollten Hochzeitsplaner sich etwas mit der Fußball-WM beschäftigen.
Damit der Trau-Altar nicht zum Schau-Altar und die Hochzeitsfeier nicht zum Public Viewing gerät, sollten Hochzeitsplaner sich etwas mit der Fußball-WM beschäftigen.
Deniz Calagan

28 Paare aus dem Nordosten haben sich beim Nordkurier um den Titel „Traumpaar 2018” beworben. Heiraten sie im Sommer, könnte es da ein Problem geben …

Sommerzeit – Heiratszeit! Was gibt es Schöneres, als bei angenehmen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein im Freien mit lieben Leuten zu feiern, dass sich da zwei getraut haben – zumal es im Nordosten an romantischen Orten für derlei Anlass nun wahrlich nicht mangelt. Das dürften auch die 28 Liebespaare wissen, die beim Nordkurier-Voting zum Traumpaar 2018 mitmachen. Wenn einem ein paar Tage vor dem großen Ereignis aber dämmert, dass ein nicht unbeträchtlicher Teil der Hochzeitsgesellschaft nicht ganz bei der Sache sein könnte, dann hat das Brautpaar ein Problem.

+ + + Stimmen Sie hier ab: Wer wird das Nordkurier-Traumpaar 2018? + + +

Denn vom 14. Juni bis 15. Juli findet die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland statt, und da lohnt es sich bei der Hochzeitsplanung durchaus, sich den Spielplan des Turniers mal etwas genauer anzusehen. Unter den Hochzeitsgästen dürfte es immer einige geben, die sich sehr für die Spiele interessieren und im Zweifel die Live-Übertragung dem Smalltalk an der Kaffeetafel vorziehen.

Um Konflikte wie diese zum umgehen, hier ein paar wichtige Eckdaten. Zunächst die Tage, an denen nicht gespielt wird und an denen also problemlos gefeiert werden könnte. Darunter sind mit zwei Freitagen immerhin klassische Heiratswochentage:

Spielfreie Tage der Fußball-WM 2018

* Freitag, 29. Juni 2018
* Mittwoch, 4. Juli 2018
* Donnerstag, 5. Juli 2018
* Sonntag, 8. Juli 2018
* Montag, 9. Juli 2018
* Donnerstag, 12. Juli 2018
* Freitag, 13. Juli 2018

An allen anderen Tagen werden – Vorsicht, ihr Brautleute! – teilweise bis zu viermal am Tag WM-Spiele ausgetragen. Bloß wann? Und hier wird es jetzt schon ein wenig knifflig. Denn die Anstoßzeiten können ganz schön variieren, wie man an der folgenden Übersicht erkennt:

Anstoßzeiten der Fußball-WM 2018

* Eröffnungspiel (14.6.): 17 Uhr (alle Zeitangaben deutsche Zeit)
* Gruppenspiele (15. – 24.6.): 14, 17 und 20 Uhr
* Gruppenspiele am Samstag, 16. Juni: 12, 15, 18 und 21 Uhr
* Achtel- und Viertelfinalspiele (30.6. – 7.7.): 16 und 20 Uhr
* Halbfinale (10./11.7.): 20 Uhr
* Spiel um Platz 3 (14.7.): 16 Uhr
* Finale (15.7.): 17 Uhr

Gut, nun wollen nur die wenigsten bei einer Hochzeitsfeier Kroatien gegen Nigeria oder Australien gegen Peru sich ansehen – doch wenn hochkarätige Spiele anstehen oder gar die deutsche Nationalmannschaft zu ihrer Titelverteidigung antritt, sollte das bei einer Hochzeitsfeier nicht ignoriert werden. Folgende Vorrundenspiele könnten Hochzeitsplaner deshalb besonders interessieren:

Wichtige Vorrundenspiele der Fußball-WM 2018

* 15. Juni, 20 Uhr: Portugal – Spanien
* 17. Juni, 17 Uhr: Deutschland – Mexiko
* 21. Juni, 20 Uhr: Argentinien – Kroatien
* 23. Juni, 20 Uhr: Deutschland – Schweden
* 27. Juni, 16 Uhr: Südkorea – Deutschland
* 27. Juni, 20 Uhr: Serbien – Brasilien
* 28. Juni, 20 Uhr: England – Belgien

Bei aller Rücksichtnahme auf die eventuellen Vorlieben der Gäste sollte allerdings – Fußballfans hin, Fußballfans her – eines klar sein: Dieser Tag ist ein ganz besonderer im Leben zweier Menschen und im Zweifel natürlich immer wichtiger als jedes noch so bedeutsame Rasenballspiel in fernen Landen.