Sommerliche Lichterkette selbst gemacht

Eine selbst gemachte Lichterkette mit roten Kunstblüten.
Blüten-Lichterkette basteln

Sommerliche Lichterkette selbst gemacht

von: Maria Neumeister
6. Juli 2018

Stimmungsvolle Lichterketten zaubern eine gemütliche Atmosphäre. Wir zeigen Ihnen, wie Sie eine sommerliche Lichterkette mit Stoffblumen schnell und einfach selber machen.

Im Sommer draußen sein - einfach herrlich. Gerade am Abend ist es auf Balkon oder Terrasse richtig schön. Wer es sich noch etwas gemütlicher machen möchte und Lust auf ein wenig Basteln hat, kann sich mit der Anleitung unserer Nähmarie in nur wenigen Schritten einen schicke Blütenlichterkette selber machen.

Das brauchen Sie:

  • Kunstblumen
  • LED Lichterkette
  • Schere
  • evtl. Heißklebepistole
     

So geht’s:

  1. Blütenköpfe abziehen und vom Plastik befreien, so dass nur noch die einzelnen Stoffblüten übrig bleiben.
  2. Stoffblüten auf die einzelnen LED-Lichter schieben. Dazu, wenn nötig, das Loch in der Mitte mit eine Schere vergrößern.
  3. Sollten die Blüten von den Lichtern rutschen, können sie mit einem Klecks Kleber aus der Heißklebepistole fixiert werden.

Fertig!

Wer mag, kann auf der Terrasse auch selbst gemachte sommerliche Windlichter und selbst eingefärbte Kerzen aufstellen. Wir wünschen viel Spaß beim Nachmachen!

Maria Neumeister, Freie Redakteurin beim Nordkurier-Magazin Zuhause.

Verfasser

Fotos: Maria Neumeister